Max Membersize

Für die Erstellung von fertigbaren Designs im Rahmen der Topologieoptimierung spielt die Größe der Strukturen unter Umständen eine entscheidende Rolle. So können zum Beispiel bei Gussverfahren, Abkühlungseffekte oder Auszugsbedingungen die Verwendung von größeren Strukturen im Bauteil erheblich beeinflussen. Hier setzt das Max Membersize Verfahren innerhalb der Topologieoptimierung an. Über eine entsprechende Konfiguration können dem Optimierungssolver diese Randbedingungen zur Größe der einzelnen Strukturelemente mitgegeben werden.

Damit wird schon frühzeitig im Designfindungsprozess eine maßgebliche Fertigungsrandbedingung berücksichtigt und die Geometrierückführung im CAD entscheidend vereinfacht.

maxmember large

Ergebnis ohne Max Membersize Konfiguration

maxmember fine

Ergebnis mit Max Membersize Konfiguration (grob)

maxmember finer

Ergebnis mit Max Membersize Konfiguration (fein)