Optimization Toolkit

XCARAT Workbench und das XCARAT Plugin for ANSYS Workbench werden jeweils mit einer grafischen Oberfläche für die Erstellung von Optimierungsmodellen ausgeliefert, welche nahtlos in das jeweilige System integriert ist.

winkel all_opts

Max Membersize

Für die Erstellung von fertigbaren Designs im Rahmen der Topologieoptimierung spielt die Größe der Strukturen unter Umständen eine entscheidende Rolle. So können zum Beispiel bei Gussverfahren, Abkühlungseffekte oder Auszugsbedingungen die Verwendung von größeren Strukturen im Bauteil erheblich beeinflussen. Hier setzt das Max Membersize Verfahren innerhalb der Topologieoptimierung an. Über eine entsprechende Konfiguration können dem Optimierungssolver diese Randbedingungen zur Größe der einzelnen Strukturelemente mitgegeben werden.

Damit wird schon frühzeitig im Designfindungsprozess eine maßgebliche Fertigungsrandbedingung berücksichtigt und die Geometrierückführung im CAD entscheidend vereinfacht.

maxmember large

Ergebnis ohne Max Membersize Konfiguration

maxmember fine

Ergebnis mit Max Membersize Konfiguration (grob)

maxmember finer

Ergebnis mit Max Membersize Konfiguration (fein)

Designspace Restrictions

Mittels Designspace Restriction können sog. non design regions konfiguriert werden. Im Falle einer Formoptimierung bleiben die Koordinaten dieser Bereiche unverändert. Bei einer Topologieoptimierung werden diese Bereiche komplett mit Material gefüllt.

act add_designspace_restrictions

STL Export

XCARAT bietet den Export von Geometrien in das STL Format an. Die ermittelten Optimierungslösungen können so in den weiteren Schritten einer Prozesskette verlustfrei weiterverarbeitet werden. Diese Funktion ist auch im XCARAT Plugin for ANSYS Workbench enthalten.

xcarat stl export 1

Ausgabe der Element Thickness

Beim STL Export von Schalenelementen kann die Elementedicke aufgebracht werden.

stlexport element thickness act stlexport element thickness
 

Sensitivitätenfilter Global (FLANN)

Der XCARAT Optimierungssolver enthält ab der Version 2.1 einen verbesserten Sensitivitätenfilter. Dieser arbeitet nach dem Nearest Neighbour Prinzip und bringt eine deutliche Performancesteigerung gegenüber dem Globalen Filter.

FilterGlobalFlannActFilterGlobalFlann

Meshregularization

XCARAT bietet die Möglichkeit, im Rahmen einer Formoptimierung (Shape Optimization) das Finite Element Netz automatisch angleichen zu lassen um eine optimale Elementqualität in jedem Optimierungsschritt zu gewährleisten.

Includes/Excludes

Die zu regulierenden Bereiche können durch eine entsprechende Auswahl an Includes oder Excludes direkt auf dem Bauteil konfiguriert werden.

act includes excludes meshregularization

Lizenzserver

Mit dem XCARAT Lizenzserver können Sie die erworbenen Lizenzen zentral verwalten und bedarfsgerecht zwischen ihren Arbeitstationen verteilen. Der Lizenzserver ist im XCARAT Installations-Assistenten enthalten und kann auch separat auf allen unterstützen Plattformen installiert werden.

setup components

Weitere Informationen zur Installation und Ersteinrichtung des Lizenzservers finden Sie hier >>.

Zentrale Lizenz Konfiguration

Die Konfiguration der Lizenz kann bequem über einen Assistenten in der XCARAT Workbench erfolgen (Windows > Preferences > License).

workbench uploadLicense